Mittelalterforschung

Das Martin-Buber-Institut für Judaistik beteiligt sich an dem neu entstandenen interdisziplinären Masterstudium im Fach Mittelalterstudien.

Das Angebot der Kölner Judaistik beinhaltet eine gründliche Fachausbildung im Bereich der Literatur und Kultur des mittelalterlichen Judentums unter besonderer Berücksichtigung seiner Sprachen (Hebräisch, Aramäisch, Judaeo-Arabisch).

Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Gebiet des mittelalterlichen Wissenschaftstransfers, insbesondere die Medizingeschichte ist ein Schwerpunkt. Das Institut ist darüber hinaus bestrebt, vertiefende Kenntnisse im Bereich der mittelalterlichen hebräischen Handschriftenkunde und Paläographie zu vermitteln, sowie Einblicke in die hier betriebene Erforschung der mittelalterlichen hebräischen Einbandfragmente zu ermöglichen.

Für besonders begabte Studierende besteht im Einzelfall die Möglichkeit der Einbindung in Editionsprojekte mittelalterlicher Texte.